Atelier

Atelier.410
Obere Mühle 28
D-58644 Iserlohn

 

Künstler Webseite

brigitte-felician-siebrecht.de

Vita

die in Frankfurt am Main geborene Künstlerin und Musikerin arbeitet seit den 1990er Jahren freischaffend.
Regelmäßige Galerie- und Messe Ausstellungen im In- und Ausland sowie Mitglied im Westfälischen Künstlerbund Dortmund.
Siebrecht begann bereits Anfang der 1990er Jahre die interaktive und generative Medienkunst für sich zu entdecken. Sie gehörte daher mit zu den ersten Künstlern des Museum of Computer-Art, New York und der Digital Art Gallery in Frankfurt Rödermark, in deren Sammlungen früher Medienkunst sich daher einige Arbeiten von ihr finden. Für ihre generative Arbeit „Zwischen den Zeichen“ wurde sie 2007 während der contemporary art ruhr auf Zollverein mit dem Gerstaecker Publikumspreis ausgezeichnet.
Siebrecht sucht nach den Schnittstellen und Konjunktionen analoger und digitaler Kunst und befasst sich mit der Frage, welche Rolle Digitalität eine Rolle in der Kunst spielen kann.
Es ergaben sich daraus über die Jahre immer wieder hybride Arbeiten der unterschiedlichsten Art. Lange vor der öffentlichen Verfpgbarkeit künstlicher Intelligenz, arbeitete Siebrecht mit generativen Ansätzen, in denen der Computer quasi zum „Künstler“ wurde und stellte dies aesthetisch und inhaltlich zur Disposition.
Das eigene Scripting spielt dabei eine große Rolle. d.h. Siebrecht schreibt Programme selber, die dann vom Computer in Bild und Ton umgesett werden.
Dabei entstehen beispielsweise gemalte Bilder, die mit dem Handy lesbar sind oder sich in digitaler Weise selbst enthalten. Oder aber Digitale Bilder, die sich selbst erzeugen bis hin zu komplexen generativen Zufalls-Kompositionen im Audio und Videobereich.
Kern fast aller Arbeiten ist das Spiel mit dem Zufall sowie philosophische Fragen an das DaSein und die Bedeutung von Kunst darin.
Mit den Arbeiten We’re readable und Fake News vertritt die Künstlerin einen zunehmend kritischen Standpunkt gegenüber den unreflektiert wachsenden Möglichkeiten des Digitalen in unserem Alltagsleben.

Projekte & Installationen

(Auswahl)

Initiatorin der Barendorfer Ateliernacht seit 2012

Künstlerische Gestaltung des Mahnmal Kalischer 2017
Mahnmal zum Gedenken an die Pogromopfer in Frankfurt-Sachsenhausen
Künstlerduo Siebrecht && Pempeit

Das Innere der Stadt
Generative Audio-Video Installation und Plastik, Dortmund 2008
Generative Audio-Video Installation, Iserlohn 2014

wåtar – Die Essenz 2016
Generative Audio-Video Installation, Künstlerdorf Barendorf

piano_d.Form seit 2008
generative Audio-Video Installation und Installation, verschiedene Orte

17 Tafeln 2006
Installation und Animation, Henrichshütte Hattingen

17 refurbished 2007
Generative Audio-Video Installation und Dauerausstellung Mannesmann Halle, Witten

Zwischen den Zeichen / between.the.Bytes 2007
generative random Image Projector, Zeche Zollverein

Fassadenbild des Art Center der Videor Art Foundation, Frankfurt-Rödermark

Ausstellungen (Auswahl)

2024 connected, Kunstbunker Bochum
2024
Atelier.410 Eröffnung
2023
Städtische Galerie Torhaus Dortmund
2022 Kunstverein Eschwege
2022 „Jetzt“ Kunstbetrieb Dortmund
2021 „Gegenüber“ | Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund
2021 „GRAUZONEN“ | Kunstbetrieb Dortmund
2021  Museumsnacht Dortmund
2021 „Kunst im Dorf“ | Historische Fabrikanlage Barendorf Iserlohn
2021 WKD und AnDer „An der Wand“ | BIG Galerie Dortmund
2020wenn hinter dir die möwe stürzt und schreit“ |  kunstbetrieb Dortmund
2020 „Kunst im Park“ | Künstlerdorf Barendorf Iserlohn
2020 „Grafik aus Dortmund“ | Depot Dortmund
2019 „Wie geschnitten Brot“ kunstbetrieb Dortmund
2019  Hafenspaziergang, Offene Nordstadtateliers kunstbetrieb Dortmund
2019 „Machtvoll“ kunstbetrieb Dortmund
2018 „Der Himmel ist blau“ kunstbetrieb Dortmund
2018 „Werkschau Kunstbetrieb“ kunstbetrieb Dortmund
2018 Einzelausstellung | Planet Hagen
2017 Sommeraktion | Gruppenausstellung, Galerie Luzia Sassen, Köln
2017 „Tapes – Codes – Symbole“ | Einzelausstellung, Theater Fletch Bizzel, Dortmund
2017 „Codes und Tapes“ | Einzelausstellung, Galerie Kunstbetrieb Dortmund
2016 „Fenster zur Kunst“ |  Galerie Kunstbetrieb Dortmund
2012-2016 Barendorfer Ateliernacht | Künstlerdorf Barendorf Iserlohn
2013 „Artists for Freedom“ |  Stadtregal Ulm
2011 „Lange Nacht der Museen“ | Ludgwigshafen
2012 IHK zu Dortmund, Einzelausstellung
2012 „Lange Nacht der Musen“ Darmstadt
2012 Artists for freedom, Kachelofenfabrik, Baden-Baden
2012 LAYERS:of:LIFE, Einzelausstellung, AKTIONFÜNFBILDER, Schwelm
2011 11. annual digital art exhibition 2011, New York

 

 

Auszeichnungen

Wiener Werkstattpreis, Hauptpreis Fotografie
Mit Arbeiten der Serie „Bilder vom Glashaus“

C.A.R – Contemporary Art Ruhr – Zollverein, Essen, 2007
Zwischen den Zeichen
(Gerstaecker Publikumspreis)