Mitglieder Aktivitäten

 


Einladung 
Torhaus Rombergpark 
Städtische Galerie Dortmund
 
BLICKDICHT      
MALEREI UND ZEICHNUNG
     
11. Februar bis 4. März 2018
Eröffnung 11. Februar um 11.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christoph Ihrig · Skulptur und Grafik            Galerie Dieter Fischer »Schwarz Weiß«

Vernissage Freitag, 26. August 2016, 19 – 21 Uhr,  Dauer der Ausstellung vom 26. August bis 2. Oktober 2016

Worte: Hartmut Gloger

Museumsnacht Samstag, 17. September, 18 – 24 Uhr

Finissage Sonntag, 2. Oktober 2016, 17 – 19 Uhr

Öffnungszeiten donnerstags 17 – 20 Uhr und gern nach Vereinbarung

Galerie Dieter Fischer im Depot, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund, Tel. Gloger: 0171 264 79 72, E-Mail: kunst@galerie-dieter-fischer.de

Einladung als PDF

 

 

Irmhild

Irmhild Koeniger-Rosenlecher

KÖRPER & ANDERE LANDSCHAFTEN

Torhaus Rombergpark Städtische Galerie Dortmund   13. März bis 3. April 2016

 

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 13. März 2016, um 11.00 Uhr, sind Sie und Ihre Freundinnen und Freunde herzlich eingeladen.
Einführung: In eigener Sache: Entstehung und Technik, Arbeiten aus 45 Jahren
Öffnungszeiten: dienstags bis samstags: 14.00–18.00 Uhr, sonntags und feiertags: 10.00–18.00 Uhr  Eintritt frei
Veranstalter: Kulturbüro Stadt Dortmund in Zusammenarbeit
mit dem Westfälischen Künstlerbund Dortmund e. V.

Einladung als PDF

Richard A. Cox – Holz trifft Stahl, Galerie Artischocke Essen

Andi Knappe –Revierkunst 2015

Petra Böttcher – Kunstpreis Schwelm 2015

Richard A. Cox

Teilnahme: „MyHeimat 2015-Wandel suche nach Identität“

Kunstverein Beckum-Warendorf im Museum Abtei Liesborn,  vom 18.04.2015 bis 31.05 2015

Eröffnung Samstag 18.April um 15.00 Uhr

Einladung MyHeimat 2015

Günter Rückert

Galerie Haus Herbede, Witten  Eröffnung Sonntag, 19.4.2015 um 11.00, bis 10.5.2015

Einladung Haus Herbede, Witten

Axel M. Mosler

STATIONEN  Landschaft – Architektur      Fotografien von Axel M. Mosler      30.03.2014 – 11.05.2014

Mit Fotografien des Dortmunder Künstlers Axel M. Mosler eröffnet die Katholische Akademie Schwerte am Sonntag, 30.03.14, 16.00 Uhr, eine Ausstellung in der Reihe »Arts & Profession«.Axel M. Mosler Stationen: Landschaft – Architektur  Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 30. März 2014, um 16.00 Uhr.   Begrüßung Dr. Ulrich Dickmann, stellv. Akademiedirektor
Im Gespräch mit dem Künstler Prof. Dr. Stefanie Lieb und Axel M. Mosler    Musik Wim Wollner, Saxophon solo

Einladungskarte Axel M. Mosler – Stationen  

IMG_1640ABCDem_Einladung Akademie Schwerte
Bild © Axel M. Mosler

Günter Rückert      Ausstellungsübersicht 2014:
23.3.2014 – 15.5.2014 ALLdie Kunsthaus Langenberg, Velbert-Langenberg  rückert2
25.5. – 22.6.2014 Bürgerhausgalerie Castrop-Rauxel
21.9.2014 – 31.10.2014 Verein für Kunst und Kommunikation, Bochum
Herbst 2014 oder Frühjahr 2015 Haus Herbede, Witten
Ende 2014 Barmenia Versicherungen, Wuppertal, zusammen mit Matthias Schubert
 
Walter Hellenthal Skulpturen, Objekte, Malerei und Zeichnungen, F19 Essen 16.11 – 13.12.2013  F19 Info Einladung Hellenthal 2013

Axel M. Mosler               Torhaus Rombergpark Dortmund: 17.11. – 8.12.2013
Ausstellung: STANDPUNKTE – Fotografie                      Einladung_STANDPUNKTE_E-Mail_1

Walter Hellenthal   Galerie Dieter Fischer im Kulturort Depot in Dortmund. Skulpturen, Zeichnungen sowie Malerei von Walter Hellenthal unter dem Thema „Energie“. 8. November 2013, – 5. Januar 2013
Richard A. Cox. Kurator mit künstlerische Leitung Lichtinszenierungen, Lichtfest im Begenthalpark, Soest. vom 2.Oktober 2013 Bildergallerie Soester Anzeiger: http://www.soester-anzeiger.de/lokales/soest/lichtfest-bergenthalpark-3144741.html

Richard A. Cox  Teilnahme an Weg van Kunst 2013
In der Innenstadt von Kampen, NL, am Samstag 6. April und Sonntag 7. April  2013 .Verschiedene Kunstrichtungen werden in bürgerlichen Häusern abseits von Museen in einer Art Kunstwanderroute durch die Altstadt von Kampen für zwei Tage präsentiert      Weg-van-Kunst

Sebastian Wien   Ausstellung Stadtgalerie Altena e.V.  07.02 bis 23.03.2013    Flyer Altena 07.02.